20. Juli 2018
Schöne Momente verfliegen im Nu, unangenehme kleben wie Kaugummi an unseren Schuhsohlen. Nutzen Sie die Kraft Ihres Körpergedächtnisses und werden zum schöne Momente Magneten.
08. Februar 2018
Ihre Sinne sind Ihre Verbündeten und Freunde Nutzen Sie Ihre Sinne, um sich schnell und wirksam in gute Gefühle zu versetzen. Wie? Das ist einfacher, als Sie vielleicht denken und wirkt sofort. Wieso und warum das so schnell wirkt, ist kein Geheimnis. Die Erkenntnisse der Neurowissenschaften liefern die wissenschaftliche Erklärung zu einer Erfahrung, die Sie selbst schon ganz oft gemacht haben. Neugierig geworden?
08. Dezember 2017
Haben Sie sich schon mal auf die Lauer gelegt? Bestimmt haben Sie schon mal ein Kätzchen beobachtet, das regungslos und konzentriert bis in die Ohrspitzen vor einem Mauseloch verharrt. Von ihr können wir eine ganze Menge lernen. Nein, keine Sorge, keine Mäuse fangen, aber die konzentrierte Achtsamkeit und den absoluten Focus auf das Mauseloch-:). Sie ist voll präsent, kein Geräusch, keine Bewegung entgehen ihr und sie lässt sich nicht ablenken. Genau das können wir von ihr lernen,...
05. Oktober 2017
Hier nun die Fortsetzung der Geschichte... Vor ganz, ganz vielen Jahren im Urlaub mit meinen Lieben widerfuhr mir mein Schlüsselerlebnis. Wir hatten einen bestimmten Parkplatz und der war auf einmal besetzt. Eigentlich eine banale, alltägliche Situation, die es für mich aber in sich hatte.
05. September 2017
Ins Lebenslot: Selbstvergewisserung - Ich darf so sein wie ich bin
Selbstvergewisserung - Ich darf so sein, wie ich bin Kennen Sie das, gut meinende Menschen versuchen Sie zu ermutigen: Sei wie Du bist. Puh, wie bin ich denn? Wer bin ich? Oder wie Richard David Precht in einem seiner Bücher fragt: "Wer bin ich und wenn ja, wie viele?“
01. September 2017
ins LebensLot: Wenn der Schmerz übermächtig wird
Auch ich kenne den Schmerz, bei dem ich am liebsten nicht mehr aufwachen wollte Aber ich bin jedes Mal erwacht und heute kann ich sagen, es ist auch gut so. Es lohnt sich aufzuwachen und es lohnt sich, durch den dunklen Tunnel hindurch zu gehen.
25. August 2017
ins LebensLot: Was bedeutet Heimat für mich?
Was bedeutet Heimat für mich? Daheim sein, Heimat - das sind für mich die Menschen und Lebewesen, die ich liebe. Heimat ist für mich nicht primär ein Ort. Ich bin daheim und fühle mich heimisch bei Personen, die mir etwas bedeuten, bei denen meine Seele in Resonanz gehen kann.
25. August 2017
ins LebensLot: Warum auch ich jetzt unter die BlogschreiberInnen gegangen bin
Lange habe ich mich wie der Regenwurm an der Angel gewunden. Ich - einen Blog schreiben?! Wozu? Es gibt schon sooo viele, alles ist - aus meiner Sicht - sowie so schon von irgendwem und dann höchstwahrscheinlich schon viel besser gesagt bzw. geschrieben worden. Da brauche ich meinen Senf nun wirklich nicht dazutun.